share
Printer-friendly versionSend by email

Current Size: 100%

Val-André

Im Jahre 1880 von Grund auf durch Charles Cotard, dem Mitarbeiter von Ferdinand De Lesseps, neu erbaut, erlebt das Seebad Val-André seinen Aufschwung mit der Eröffnung der ersten Hotels, Familienpensionen, des Kasinos und der Tennisplätze. Diese Einrichtungen ziehen die ersten Badelustigen an und bieten ebenfalls der gehobenen Gesellschaft den nötigen Komfort. Seit seiner Blütezeit besitzt Val-André eine weitläufige Promenade entlang des Strands und der prächtigen Villen mit Meerblick, der phantasievollen Häuser aus Backsteinen, rosafarbenem Sandstein und ockerfarbenem Schiefer mit ihren Balustraden, Bogenfenstern und Verzierungen aus Weißholz.

  • English
  • Français
  • Deutsch